Kahles Helia RF 8x42 

so…… 

 

Kahles Helia RF 8x42, wie berichtet waren wir ja dieses Wochenende mit dem neuen Kahles Helia RF 8x42 unterwegs und haben ihn so gut wie möglich getestet. 

 

Zum Vergleich hatten wir ein Gerät das die Latte nicht zu niedrig setzt und zur Zeit zu den besten Ferngläsern mit integrierten Entfernungsmesser zählt. Nämlich das Zeiss Victory RF 8x42. 

 

Geliefert wird das Glas mit dem bekannten Kahles Loden/ Lederriemen welcher durch seine Form sehr angenehm zu Tragen ist, der Loden kratzt anfangs etwas man gewöhnt sich aber schnell dran und stört auch wirklich nur wenn man mit nem Shirt ohne Kragen unterwegs ist. 

 

Wie von Kahles gewohnt Kommt auch der RF wieder mit  einem sehr griffigem braunen Kunstoffüberzug, lässt sich auch bei Nässe gut halten und das braun ist mal ne Abwechslung zum grün und schwarz. Das Glas selbst ist leicht, kompakt und stört nicht mehr beim tragen als jedes andere 42er Glas.

 

Etwas leichtgängig finde ich die Dioptrieneinstellung sowie die Verstellung der Augenmuscheln da mann diese nach einmaliger Einstellung durch reiben an der Kleidung beim tragen wieder unabsichtlich verstellen kann.

 

Mit der optischen Leistung des Glases bin ich selbst sehr zufrieden, das Glas hat eine gute Randschärfe sowie ein scharfes Bild, auch beim Ansitz in der Dämmerung ist es gut zu gebrauchen. 

 

Beim schnellen Wechsel zwischen den zwei Gläsern ist beim Kahles ein leichter Blaustich zu erkennen, dieses hängt mit der Spiegelung des OLED displays zusammen. Das eingeblendete Display ist immer gut zu erkennen und lässt sich schnell und einfach in 5 Heligkeitstufen regulieren. 

 

Was ich beim Kahles sehr gut finde ist die EAC-Funktion (Enhanced Angle Compensation) zur Winkelkorrektur, diese zeig bei jeder Messung auch die Tatsächliche Schussentfernung an und erspart dadurch ein lästiges überlegen vor der Schussabgabe.

 

Ob die Batterie wirklich an die 3000 Messungen hält kann ich leider noch nicht sagen jedoch wird dies auch von Kahles beworben und mit einer Sekunde Messdauer inkl Winkelberechnung muss man auf das Ergebnis nicht lange warten. 

 

Obwohl wir Morgens leichten Nebel hatten waren Messungen ( bis 380m weiter konnten wir sowie nicht sehen) kein Problem.

 

Geschütz wird das Fernglas mit dem Waldkauz ® Lodenschutz, diesen kann man einfach im Reimen einhängen und ist schnell, leicht und vor allem lautlos zu entfernen. 

 

Der RF von Kahles kommt mit 1590,- auf den Markt und wenn man diesen mit den Mitbewerben vergleicht ist er jeden bezahlten Euro wert. 

 

Falls es noch offene Fragen zu dem Gerät gibt könnt ihr uns gerne Telefonisch oder per Mail kontaktieren. 

 

Zur Zeit sind schon einige in Österreich unterwegs und laut Großhandel soll bis August jeder bestellte Kahles RF auch ausgeliefert sein. 

Swarovski  Programm für Jäger der ÖBF  

Schalldämpfer 

27.07.2017

das große Thema um die kleinen Rohre.... 

 

ein Thema das schon bald den Großteil der Jägerschaft beschäftigt, wir haben uns wirklich ausführlich damit beschäftigt und stehen gerne mit Rat und Tat zur Seite. 

 

Bei Fragen zum Thema Schalldämpfer, deren Funktion, Bauweiße, kompatible Kaliber und Waffen stehen wir euch gerne zur verfügung. 

 

Die gängigsten Modele sind bei uns natürlich auf Lager

 

  • Hausken 

  • Stalon

  • ISSC 

  • A-TEC 

  • ASE ULTRA